(placeholder)

St. Georg Obertraubling

Katholische Pfarrgemeinde

Weitere Links

Besucherzaehler

Besucher seit 1.09.2011

Intro mit Glocken

22. April - Erstkommunion

Sonntag, 15. April 2018

Sonntag, 22. April, 4. Sonntag der Osterzeit

10.00...

12. Mai - Firmung in Obertraubling

Freitag, 6. April 2018

Herzlichen Dank für ein sehr intensives Firmwochenende! Vom...

Erster Advent - Zeit der Erwartung

Mit dem Ersten Advent beginnt wieder ein neues Kirchenjahr. Die Adventzeit als Bußzeit ist eine eher nüchterne Zeit – deshalb auch die violette Farbe in der Liturgie.


Als Zeit der Erwartung, sollen wir uns auf das besinnen was zählt – jetzt und dann einmal, wenn er, Jesus Christus, wiederkommt, nicht als das Kind in der Krippe, sondern als der Retter und Richter am Ende der Zeit. Und genau darauf sollen wir vorbereitet sein, wachsam, kritisch und sensibel mit uns selbst und mit dem was um uns ist.

Ein Licht brennt.


Es deutet auf Wesentliches hin.


(placeholder)

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria am 8. Dezember 2017

Zu Maria, der himmlischen Mutter aller Christen, dürfen wir mit unseren Sorgen und Nöten zu jeder Zeit kommen.

Die Heilige Messe wurde vom Chor des Frauenbundes musikalisch gestaltet.


Ein stimmungsvoller Abend mit Gedichten und weihnachtlichen Klassikern dargeboten von Schulbands, Chor und Flötengruppe der Realschule.

Adventsknistern mit der Realschule - 20. Dezember 2017

(placeholder)
(placeholder)

St.-Georgs-Pfadfinder bringen das Friedenslicht - 23. Dezember 2017

2017 - Auf dem Weg zum Frieden!

Herr, gib mir Mut zum Brücken bauen und den Mut zum ersten Schritt!

(placeholder)

In dieser Nacht wird die Liebe geboren - Gott wird Mensch

Er ist gekommen.

Er hat die Nacht hell gemacht.

Er hat die Nacht unserer Finsternis,

die Nacht unserer Unbegreiflichkeiten,

die Nacht unserer Ängste und Hoffnungslosigkeit

zur Weihnacht, zur Heiligen Nacht gemacht.

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,

erfüllt von der Gnade unseres menschgewordenen Gottes und

einen guten Start in das Neue Jahr 2018 wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer Helmut Brunner mit Seelsorgeteam.

(placeholder)

Kinderkrippenfeier am 24. Dezember 2017

(placeholder)

Weihnachten - Hochfest der Geburt des Herrn - 25. Dezember 2017

(placeholder)

Heuer waren 16 Gruppen mit insgesamt 78 Sternsinger in Niedertraubling, Obertraubling und Oberhinkofen unterwegs. Unsere Ministranten und viele Kommunionkinder haben gemeinsam einen Tag lang die Häuser besucht und den Segen Gottes an die Türen geschrieben. Getreu dem heurigen Aktionsmotto "Segen bringen- Segen sein: Gemeinsam gegen Kinderarbeit weltweit" baten sie dabei auch um eine Spende für die Projekte des Kindermissionswerkes.


Dass soviele Kinder und Jugendliche für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen weltweit einen Tag ihrer Freizeit gegeben haben, ist ein großartiges Zeichen der Solidarität und natürlich eine große Freude für unsere gesamte Pfarrei.

Erscheinung des Herrn - 6. Januar 2018

20*C+M+B*18

Viele haben am Aktionstag und im Vorfeld mitgeholfen, dass die Heiligen Drei Könige losziehen konnten: Gewänder mussten genäht oder geflickt werden, Kronen gebastelt, Weihrauchfässer gereinigt, Sterne repariert und Gruppen eingeteilt und begleitet werden.

Herzlichen Dank an all die hilfreichen Hände in Obertraubing, Oberhinkofen und Niedertraubling und auch allen Eltern, die gekocht oder anderweitig die Motivation hochgehalten haben.

Der größte Dank geht an die Kinder und Jugendlichen: Ihr habt das toll gemacht!!!!

Sternsinger Oberhinkofen

MMC Bezirkskonvent am 20. Januar 2018

Maria, Königin des Friedens!

Gebetswoche für die Einheit der Christen - 23. Januar 2018

Eine gesprengte Kette war Symbol für den Gottesdienst zur Einheit der Christen.

Die Materialien zur Gebetswoche wurden in diesem Jahr von den Kirchen in der Karibik vorbereitet.

Als Christoph Kolumbus 1492 die Karibik betrat, brachte er neben Unterdrückung und Sklaverei auch das Christentum in die „Neue Welt“.


Die Bibel spendete den Unterdrückten Trost und Hoffnung, denn Gott hatte das Volk Israel aus der Sklaverei befreit und durch das Schilfmeer geführt.

Glauben wir auch heute, dass Gott frei machen will?


Frei machen von dem, was uns knechtet und bindet? –

Frei machen von Ausgrenzung und Diskriminierung, untergrabener Menschenwürde, Selbstsucht und Habgier?

Im Vertrauen darauf können sich Ketten der Versklavung lösen und es kann ein neues Band der Liebe und Gemeinschaft wachsen in unseren getrennten christlichen Kirchen und unter allen Menschen.

(placeholder)
(placeholder)

Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke (Ex 15, 6)

Darstellung des Herrn - Mariä Lichtmess - 2. Februar 2018

(placeholder)

Vierzig Tage nach Heilig Abend feiert die Kirche seit der Liturgie-Reform das Fest Darstellung des Herrn. Früher hieß es Mariä Lichtmess und war das Ende der Weihnachtszeit.


Die Heilige Familie erfüllte mit ihrem Gang in den Tempel, was das Gesetz vorschrieb: Die Reinigung der Mutter, die Weihe des Erstgeborenen an Gott und seine Auslösung durch eine Opfergabe.


Der greise und lebenserfahrene Simeon erkennt in dem kleinen Kind, das Maria und Josef in den Tempel bringen, den Messias. Freude durchdringt ihn, denn das Licht der Welt, das für jeden Menschen leuchtet, durfte er sehen. Friede kehrt in sein Herz ein.  


Legen wir getrost unser Leben in Gottes Hände und schauen das Heil!

Aschermittwoch - Beginn der österlichen Fastenzeit

Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst. – vgl. Gen 3, 19


(placeholder)
(placeholder)

50 Jahre Pfarrei Burgweinting - 18. Februar 2018

Die Pfarrei Burgweinting war bis Ende 1967 eine Expositur von Obertraubling und ist seit 1. Januar 1968 selbstständige Pfarrei. Aus diesem Grund fand sich die Obertraublinger Gemeinde mit Kirchenchor zur gemeinsamen Eucharestiefeier in St. Franziskus Burgweinting ein.

(placeholder)

Ökum. Kreuzweg der Jugend - #beimir - 26. Februar 2018

Jesus ist da, er trägt unser Kreuz und macht es zu seinem Kreuz.

Er ist da, bei mir. Mit ihm kann ich das Kreuz in meinem Leben tragen, mit ihm kann ich die Kreuze für andere Menschen leichter machen.

Jesus bei mir - daran will ich mich halten.

(placeholder)

Wonach richtest Du Dich?

Vorbereitung zur Firmung am 4. März 2018

(placeholder)

Palmsonntag, 25. März 2018

Die Karwoche beginnt!


Der Palmsonntag erinnert an den Einzug  Jesu in Jerusalem.

(placeholder)

Karfreitag - Jesus stirbt am Kreuz

Gründonnerstag - Einsetzung der Eucharistie

Die Nacht vor seinem Tode

Liebt einander, wie ich euch geliebt habe!

In der Hl. Eucharistie verschenkt Jesus sich an uns bis zum Tage seiner Wiederkunft.

Wir empfangen die Hl. Kommunion daher stets ehrfürchtig und dankbar.


Mit solcher Liebe, mit der er für uns sein Leben geben wird, sollen auch wir einander lieben und so sein Gebot der Liebe erfüllen.

(placeholder)

Im Garten Gethsemane:


Wachet und betet!

(placeholder)

Jesus gibt sein Leben für

unsere Missetaten und 
unsere Unterlassungen.

Dunkelheit!

Nacht!

Tod!




Kommt lasset uns anbeten!

(placeholder)

Im Dunkel dieser Nacht

erwächst Hoffnung!

Das Grab ist leer.

Er ist auferstanden!


Lumen Christi – Christus, das Licht.

Deo gratias – Dank sei Gott!

Jesus lebt, der Gottmensch

siegt über den Tod.


Halleluja!

Osternacht - Jesus lebt, das Grab ist leer

Aktuelles

Home

(placeholder)

Gemeinsame Romfahrt der Pfarreien Obertraubling und Burgweinting

Zum 50-jährigen Bestehen der Pfarrei Burgweinting St. Franziskus, die bis 1968 zur Pfarrei St. Georg in Obertraubling gehörte, unternahmen 36 Personen aus der Pfarrei Burgweinting und Obertraubling zusammen mit Pfarrer Franz Ferstl und Pfarrer Helmut Brunner vom 3. bis 7. April 2018 eine gemeinsame Romfahrt.

Auf dem Programm ....weiter


Fotos: Dr. Daniel Moder

(placeholder)

Erstkommunion 15. April 2018

18 Kinder aus der Klasse 3 c haben am Sonntag, 15. April 2018, zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen.


Mit verschiedenen Gottesdiensten, in Tischgruppen und im Religionsunterricht haben sie sich auf das große Glaubensfest vorbereitet.


Der Erstkommuniongottesdienst stand unter dem Motto “Jesus unser Weg“. In der Heiligen Kommunion dürfen wir Jesus, dem treuen Wegbereiter und Wegbegleiter begegnen, der uns auf den Weg des Lebens führt.

....weiter