(placeholder)

St. Georg Obertraubling

Katholische Pfarrgemeinde

Weitere Links

Fronleichnamsprozession in St. Georg Obertraubling

Donnerstag, 31. Mai 2018

Nach der festlichen Eucharistiefeier – der Begegnung mit dem Auferstandenen – geht es von der Kirche hinaus auf die Straße. Es geht dorthin wo Normalität stattfindet, wo Menschen arbeiten und leben, wo man Licht- und Schattenseiten antrifft. Ein Gehen und Stehen ist es.

Das große Vortragekreuz geht allem voraus. Es folgen Gruppierungen mit Banner, Blasmusik, Laternen und schließlich der Baldachin – der Himmel unter dem das Allerheiligste in der Monstranz getragen wird.  Ministranten läuten immer wieder die Schellen, um aufmerksam zu machen – hier kommt unser Gott im gewandeltem, heiligen Brot.

Diese Prozession unterbricht das Normale. Sie weckt Aufmerksamkeit, lenkt den Blick auf  das Wesentliche – den Herrn.

Unterwegs wird immer wieder Station gemacht.

Es ist ein Beten und Singen an den vier festlich geschmückten Altären und am Ende der einzelnen Feiern lassen sich alle mit dem Eucharistischen Brot in der Monstranz segnen und bezeichnen sich mit dem Kreuz – Glockenklang, Weihrauch, Ergriffenheit von der Liebe Gottes zu den Menschen.


Danke, mein Erlöser!